Wie mich das Muttersein verändert hat | Teil 2

Wie mich das Muttersein verändert hat | Teil 2

Vor Kurzem habe ich euch darüber berichtet, dass ich gefragt wurde, ob und wie mich das Muttersein verändert habe. Über diese Frage habe ich eine ganze Weile nachgedacht und erkannt, dass die Mutterschaft mein Leben weitestgehend auf den Kopf gestellt hat. Teilweise bin ich nach wie vor dieselbe Person, die ich vorher war. Zum größeren Teil habe ich mich, meine Meinung, meine Einstellung zu bestimmten Themen und mein Leben hingegen absolut verändert. Nachdem mir nach der Veröffentlichung des ersten Beitrags so viele Dinge eingefallen sind, die sich seit der Geburt der kleinen Rakete geändert haben, kann ich sicherlich noch ein paar Blogposts damit füllen. Also herzlich willkommen zur neuen Serie: Wie mich das Muttersein verändert hat.
(mehr …)

Wie mich das Muttersein verändert hat

Wie mich das Muttersein verändert hat

Kürzlich wurde ich gefragt, ob und wie mich das Muttersein verändert hat. Seitdem denke ich darüber nach und bin dabei schon das ein oder andere Mal innerlich gestolpert. Es ist absolut untertrieben wenn man sagt, dass einen das Muttersein verändert. Es verändert nicht nur, es stellt nahezu alles auf den Kopf. Und das tut es auch mit dem Menschen, der man vor der Geburt des kleinen Lieblingsmenschen war. Ich war 31 als die kleine Rakete das Licht der Welt erblickte und dachte, dass ich sehr genau wüsste, wer ich eigentlich bin und was genau ich will. Wenn ich heute zurückblicke, sehe ich, dass sich viele Dinge in mir und meinem Leben geändert haben. Manche davon haben mich überrascht.

(mehr …)

Familienalltag leicht gemacht | Teil 1

Familienalltag leicht gemacht | Teil 1

Affiliate-Links | Seit die kleine Rakete auf der Welt ist, bin ich immer auf der Suche nach Dingen, die unseren Alltag als Familie erleichtern und uns Eltern im alltäglichen Familienleben unterstützen. Wer Kinder hat weiß, wie chaotisch es manchmal zugehen kann. Ich finde es nicht immer leicht, alles unter einen Hut zu bekommen und oft wäre es schön, wenn doch noch etwas mehr Kraft, Zeit und Energie übrig wäre. Wenn ich dann auf etwas stoße, dass mir innerhalb des Mama-Alltags hilft, uns Zeit spart, damit wir die lieber im Zoo verbringen können oder dafür sorgt, dass die kleine Rakete seine Welt sicherer erkunden kann, dann gebe ich gerne Geld dafür aus. In diesem ersten Teil der Serie „Familienalltag leicht gemacht“ erzähle ich euch, worauf wir beim Kinderwagen-Kauf geachtet haben. Außerdem erfahrt ihr welches Zubehör für uns essentiell ist, weil es uns hilft, wärmt oder uns auch unterwegs den mittlerweile lebensnotwendigen Kaffee ermöglicht. (mehr …)