Wenn Mama unsicher ist

Wenn Mama unsicher ist

Schon innerhalb meiner Schwangerschaft habe ich schnell den Eindruck bekommen, dass die Grenzen zwischen richtig und falsch sehr dünn und durchlässig sind, wenn es um Kinder geht. Was die Einen für richtig halten, wird von den Anderen leicht und kämpferisch zerrissen. Da heißt es bspw. natürliche Geburt vs. Kaiserschnitt, Stillen vs. Fläschchen, Impfen vs. nicht und in gar keinem Fall impfen, Latexschnuller vs. Silikonschnuller und so weiter und so fort. Je nachdem welches dieser oder der zahlreichen anderen Themen angekratzt wird, beginnt der Diskurs. Da prallen Meinungen und Überzeugen aufeinander, werden Studien und Artikel zitiert und es wird mit gefährlichem Halbwissen geglänzt. Mich macht das seit jeher verrückt und ja, es macht mich auch unsicher. Zu vielen dieser Themen habe ich eine klare Meinung und trotzdem immer einen gewissen Respekt davor der kleinen Rakete etwas wohlgemeint zuzumuten und ihm damit irgendwelche Langzeitschäden zu bescheren.

(mehr …)