Wer hätte gedacht…? – eine Liebesgeschichte

Wer hätte gedacht…? – eine Liebesgeschichte

Auch dieses Jahr haben wir den Valentinstag komplett vergessen. Das passiert uns zum Glück beiden ganz gerne und so kommen auch unser Jahrestag, Geburtstage oder Weihnachten manchmal recht plötzlich. Und das ist auch gar nicht schlimm, weil mit dir an meiner Seite irgendwie immer Valentinstag ist. Nur ohne Blumen natürlich. (Aber da hast du ja grundsätzlich ein bisschen Nachholbedarf.) Und weil uns momentan auch noch einige Kilometer trennen, konnte ich heute gar nicht anders, als ein bisschen sentimental zu werden, unsere Geschichte aufzuschreiben und dir ein paar virtuelle Worte zu widmen.
(mehr …)

Ungefragte Ratschläge in mein Gesicht

Ungefragte Ratschläge in mein Gesicht

Seit ich Mutter bin, bin ich ein Allgemeingut. Seitdem richten nämlich so viele Menschen über mich und drücken mir ihre Meinung ungefragt ins Gesicht, dass ich irgendwann aufgehört habe sie zu zählen. Merken kann ich sie mir eh nicht, da ich viele davon überhaupt nicht kenne. Seitdem ich Mutter bin, bekomme ich ungefragte Ratschläge en Masse. Jeder einzelne davon fühlt sich an, wie ein Schlag in mein müdes Gesicht. Gerade zu Beginn meines Mama-Daseins haben sie mich verunsichert. Heute kann ich oft – aber längst nicht immer – darüber schmunzeln und den Kopf in dem Wissen schütteln, dass ich es besser weiß.
(mehr …)

Unser Weg zum Babynamen

Unser Weg zum Babynamen

Als wir erfuhren, dass wir einen Sohn bekommen, war unsere Freude riesig. Nur eines bereitete uns Kopfzerbrechen: der Name. Während ich 15 Babynamen für Mädchen parat hatte, die der Raketenpapa alle schon abgenickt hatte, gab es noch keinen einzigen Jungennamen, auf den wir uns beide einigen konnten. Also schmiedeten wir einen Plan, der uns bei der Namenswahl unterstützen sollte.

(mehr …)