Werbung / Affiliate-Links | Als der zweite Geburtstag der kleinen Rakete vor der Tür stand, googelte ich mir wieder die Finger wund. Gerade als Erstlingsmama fehlt mir bezüglich passender Geschenke manchmal einfach die nötige Erfahrung und Weitsicht. Natürlich kenne ich unseren Sohn und glaube auch seine Wünsche zu kennen. Allerdings hat er wenige Wochen vor Weihnachten Geburtstag und so stellt sich uns jedes Jahr aufs Neue die Aufgabe Geschenke auszuwählen, die ihn auch noch in ein paar Monaten interessieren werden oder vielleicht sogar erst in einem halben Jahr überhaupt sein Interesse wecken. Die nächste Gelegenheit für größere Geschenke ist nach dem Geburtstag und Weihnachten nämlich weit entfernt.

Für seinen zweiten Geburtstag haben wir – wie wir heute wissen – wirklich gute Geschenke ausgewählt. Alle davon werden heute noch immer bespielt. Viele dieser Geschenke sind hier sogar immer noch fast täglich in Gebrauch und werden heiß und innig geliebt. In diesem Beitrag stelle ich euch nun also unsere Geschenkideen zum 2. Geburtstag vor. All diese Dinge hat die kleine Rakete am zweiten Geburtstag, kurz davor oder in der unmittelbaren Zeit danach geschenkt bekommen. Sie wurden ausgiebig getestet und letztlich von uns allen für sehr gut befunden.

Merken

Unsere Geschenkideen zum 2. Geburtstag

Die Feuerwehr von Playmobil

Dieses Löschgruppenfahrzeug von Playmobil wird bei uns täglich bespielt und hat schon so manchen Sturz aus größeren Höhen überlebt, ohne einen Schaden davonzutragen. Ich habe aufgehört zu zählen, wie viele Brände wir damit schon erfolgreich in der ganzen Wohnung gelöscht haben. Das Tolle an dem Feuerwehrauto ist, dass es zwei Knöpfe auf dem Dach hat, mit denen man das Blaulicht und die Sirene einschalten kann. Und auch die Löschkanone und die Lichtgiraffe auf dem Fahrzeugdach kommen bei fast allen Bränden zum Einsatz. So machen die Feuerwehreinsätze im Kinderzimmer gleich doppelt Spaß!

Der vordere Teil des Dachs ist übrigens abnehmbar, sodass die kleinen Kinderhände in das Innere des Feuerwehrautos vordringen und den mitgelieferten Feuerwehrmann, inklusive kleinem Feuerlöscher entnehmen können. Neben diesen Details können auch insgesamt sechs Schubladen geöffnet werden. Darin befinden sich bspw. ein Besen, eine Langaxt, eine Kurzaxt, Absperrhütchen, eine Zange, ein Kanister, 3 Wasserrohre, eine Spritzdüse, ein Spreizer und Verbindungsstücke. Die ganz kleinen Teile haben wir zuerst entfernt und der kleinen Rakete erst ein halbes Jahr später gegeben. Damals steckte er sich kleine Teile nämlich nicht mehr in den Mund und konnte sich so auch nicht daran verschlucken.

Über den Schubladen befindet sich zudem an jeder Seite eine Schlauchspindel, inklusive langen Schläuchen. Manchmal sind die Brände nämlich so groß, dass ich mitlöschen muss. Natürlich darf ich dabei aber nie der Feuerwehrhauptmann sein und bekomme kurze Befehle zugebellt, die ich dann umgehend in die Tat umsetzen muss. Absolute Kaufempfehlung!  Hier bestellen*

Das Holz-Parkhaus von Mentari

Das hier war unser Geburtstagsgeschenk zum zweiten Geburtstag der kleinen Rakete. Einige Monate zuvor begann er nämlich plötzlich ausgiebig mit Matchbox- und Siku-Autos zu spielen und einen Stau nach dem anderen damit zu bauen. Tatsächlich war das das erste Mal, dass er länger und hochkonzentriert alleine spielte. Da kam uns die nicht ganz uneigennützige Idee diese neue Leidenschaft zu fördern. Also recherchierten wir und schauten uns gefühlte 1.000 verschiedene Parkhäuser aus Holz an. An diesem hier sind wir letztlich hängen geblieben. Es hat einen Fahrstuhl, der manuell hoch- und runtergefahren werden kann, einen Hubschrauber-Landeplatz, eine transportable Tankstelle sowie zwei Decks, die über Fahrbahnen miteinander verbunden sind. Hier können die mitgelieferten kleinen Holz-Autos rasend schnell von Deck zu Deck fahren. Und das Allerallerbeste ist, dass auch die bereits vorhandenen Matchbox- und Siku-Autos in das Parkhaus passen und deshalb öfter aus ihren Staus erlöst werden. Dieses Parkhaus würde ich immer wieder kaufen. Hier bestellen*

Autos von Siku und Matchbox

Wie zuvor beschrieben, hat die kleine Rakete ein paar Monate vor seinem zweiten Geburtstag seine Leidenschaft für Autos entdeckt. Deshalb landeten ein paar davon im Adventskalender des vergangenen Jahres sowie unter dem Weihnachtsbaum. Grundsätzlich sind diese Autos auch immer ein tolles Mitbringsel von Oma und Opa. Zumindest finden sich immer wieder neue davon in den Handtaschen der beiden Omas der kleinen Rakete. Bei dem abgebildeten Müllauto war es übrigens Liebe auf den ersten Blick. Die kleine Rakete hat sehr, sehr lange mit nichts anderem mehr gespielt. Also haben wir Taschentücher und Papier zerrupft und damit den nötigen Müll erschaffen, den er dann durch die Wohnung transportiert hat. Das Müllauto gibt es in zwei Größen. Das größere von beiden* hat ein Jahr zuvor Jahr der Weihnachtsmann gebracht und das kleinere hat die kleine Rakete aus Versehen in der Handtasche seiner Oma gefunden. So ein Glückspilz! Hier bestellen*

Der 3D-Spielteppich Little Helper MINICITY

Diesen Spielteppich hat die kleine Rakete ebenfalls zum zweiten Geburtstag bekommen. Ich bin damals zufällig online über ihn gestolpert und habe mich direkt darin verliebt. Er ist hochflorig und sehr hochwertig verarbeitet. Außerdem ist er hypoallergen und geprüft. Er besteht zu 100 % aus Polypropylen und organischem Jute-Teppichgrund. Damit ist er nicht brennbar, schmutzabweisend und wird nicht porös. Auch wichtig war und ist mir, dass die verwendeten Farben und Stoffe allesamt ungiftig sind und letztere sich gut anfühlen. Die 3D-Teppiche von Little Helper gibt es in vielen verschiedenen Größen und Ausführungen*. Damit passen sie in kleine und große Kinderzimmer und zu den unterschiedlichen Vorlieben der Kinder. So können beispielsweise Städte oder auch Bauernhöfe bespielt werden. Unser Sohn hat die abgebildete Variante geschenkt bekommen und bespielt den Kinderteppich seitdem fast täglich. Ich kann ihn euch nur wärmstens ans Herz legen, wenn ihr auch so einen kleinen Autohelden oder eine Autoheldin zu Hause habt. Hier bestellen*

Das Kinder-Laufrad Puky LR M

Wie ihr vielleicht wisst, hat die kleine Rakete das Puky Wutsch Kinderlaufrad zum ersten Geburtstag bekommen und vom ersten Augenblick an geliebt. Noch vor dem zweiten Geburtstag ist er ihm allerdings, wie so vielen Kleidergrößen auch, entwachsen. Da war es ganz großartig, dass wir von meiner besten Freundin das gebrauchte Laufrad ihres Sohnes geschenkt bekommen haben. Seitdem ist das Kinder-Laufrad Puky LR M unser ständiger Begleiter bei Spaziergängen. Es ist sehr leicht und hat einen tiefen Einstieg, inklusive Trittbrett. Die Sicherheitslenkergriffe sind gepolstert und die Softreifen passen in jedes Gelände. Der Sattel sowie der Lenker sind obendrein höhenverstellbar. Damit hat dieses Laufrad eine lange Lebensdauer. Wir haben es jetzt schon zwei Jahre und es passt jetzt mit drei Jahren immer noch. Die kleine Rakete hatte den Bogen damals übrigens erstaunlicherweise sehr schnell raus. Mittlerweile ist er ein kleiner Laufrad-Profi und wirklich schnell unterwegs. Grundsätzlich gilt also: Fahrradhelm nicht vergessen! Hier bestellen*

Die Kullerbü-Windradbahn aus dem Hause Haba

Diese Kugelbahn hat die kleine Rakete von seinen Großeltern zu Weihnachten und damit kurz nach dem zweiten Geburtstag bekommen. Er liebt es damit zu spielen, wenn sie aufgebaut ist. Sie ist nämlich ganz wundervoll bunt, klingelt und die lustigen Kugeln tun ihr Übriges. Damit bringt sie wirklich viel Freude. Zudem kann man sie erweitern, indem man andere Sets der Kullerbü-Reihe von Haba, Verbinder oder weitere Säulen kauft. So entstehen dann ganz eigene Kreation und das macht zugegebenermaßen auch den Eltern Spaß. Unser Sohn kann sie allerdings auch jetzt – mit drei Jahren – nicht alleine aufbauen. Damit ist und bleibt sie ein Familienprojekt. Grundsätzlich finde ich sie so super, dass ich jetzt noch einmal ein Erweiterungsset bestellen werde. Mir macht der Aufbau nämlich zugegebenermaßen selbst ziemlich großen Spaß. Das nennt man dann wohl Win-Win-Situation. Hier bestellen*

Wieso Weshalb Warum – Kinderbücher aus dem Hause Ravensburger

Ich war schon immer ein Bücherwurm und bin schon als Kind gerne auf den Seiten meiner Lieblingsbücher in andere Welten eingetaucht. Umso schöner finde ich, dass die kleine Rakete Bücher genauso liebt wie ich. Kinderbücher begleiten uns tagtäglich. Nicht selten schauen wir uns morgens direkt nach dem Aufstehen mindestens eins an und nehmen sie auch direkt nach der Kita erneut in die Hand. Außerdem sind Gute-Nacht-Geschichten für uns und innerhalb unseres Abendrituals obligatorisch. Als die kleine Rakete sich sehr für Baustellen interessiert hat, habe ich ihm sein erstes Buch der Reihe “Wieso Weshalb Warum” gekauft. Seitdem sind verschiedene Exemplare dieser Bücherreihe aus dem Ravensburger Verlag bei uns eingezogen. Wir lieben sie und die kleine Rakete hat sehr viel Spaß dabei zu entdecken, was sich hinter den Klappen verbirgt. Ich kann euch diese Bücher nur wärmstens ans Herz legen.

Ampel, Straße und Verkehr (Wieso? Weshalb? Warum? junior, Band 48)

Dieses Buch finde ich nach wie vor sehr hilfreich und wichtig. Nachdem die kleine Rakete immer eigenständiger Laufen möchte, wenn wir spazieren gehen, muss ich mich darauf verlassen können, dass er grundsätzlich weiß, wie er sich im Straßenverkehr verhalten muss. Mit Hilfe dieses Kinderbuches haben wir ihm die Grundlagen erklärt. Wir nehmen es noch immer regelmäßig zur Hand, wobei die kleine Rakete uns mittlerweile selbst erklärt, wie wir uns bei roten Ampeln und bei der Überquerung von Straßen zu verhalten haben. Hier bestellen*

Der Bagger (Wieso? Weshalb? Warum? junior, Band 38)

Das hier war unser erstes Buch der Wieso-Weshalb-Warum-Reihe aus dem Hause Ravensburger. Ich habe aufgehört zu zählen, wie viele Stunden meines Lebens ich mit der kleinen Rakete hinter einem Bauzaun und mit Blick auf eine Baustelle verbracht habe. Und natürlich hat er irgendwann begonnen Fragen dazu zu stellen. Deshalb habe ich mich damals auf die Suche nach einem Buch gemacht, das diese Fragen ausreichend beantwortet. Wie ihr euch denken könnt, kann ich den Text mittlerweile auswendig. Und trotzdem würde ich dieses sowie alle anderen Kinderbücher dieser Reihe immer wieder kaufen. Sie sind allesamt total schön gestaltet und nicht zuletzt wegen der vielen Klappen für Groß und Klein interessant. Hier bestellen*

Die Müllabfuhr (Wieso? Weshalb? Warum? junior, Band 16)

Neben Baggern und Baustellen hatten damals auch Müllautos das Herz der kleinen Rakete im Sturm erobert. Und auch hier war es eine sehr gute Entscheidung eines der Kinderbücher der Wieso-Weshalb-Warum-Reihe zu besorgen. Auch in diesem Buch aus dem Hause Ravensburger gibt es viel zu entdecken. Es wird bspw. ganz wunderbar erklärt, wie die Müllabfuhr grundsätzlich funktioniert, welche Fahrzeuge es gibt und was Recycling eigentlich bedeutet. Auch dieses Buch ist eine klare Kaufempfehlung, wenn sich bei euch auch alles rund um das Thema Müllauto dreht. Hier bestellen*

Mein Laufrad (Wieso? Weshalb? Warum? junior, Band 37)

Wie zuvor bereits beschrieben, ist die kleine Rakete seit längerem nicht mehr von seinem Laufrad zu kriegen. Um ihn auch hier für die Gefahren zu sensibilisieren und ihm beispielweise noch einmal vor Augen zu führen, warum ein Helm so wichtig ist, hat auch dieses Kinderbuch den Weg in unser Bücherregal gefunden. Die kleinen Laufrad-Liebhaber finden hier viele Alltagssituationen wieder, die sie selbst erleben und erfahren auch mit Hilfe der vielen Klappen viele interessante Informationen rund um das Thema Laufrad. Wenn die Kleinen gerade beginnen Laufrad zu fahren, ist dieses Buch eine ganz tolle Begleitung dafür.

Hier bestellen*

Farben lernen mit Spielen

Als die kleine Rakete sich um den zweiten Geburtstag herum begann für Farben und ihre Namen zu interessieren, haben wir uns diese zwei Spiele zugelegt, um das Thema spielerisch aufzugreifen. Er bzw. wir spielen noch heute damit. Beide Spiele eignen sich sehr dafür über einen langen Zeitraum bespielt zu werden, da man ihren Schwierigkeitsgrad beeinflussen kann, indem man bspw. den Würfel zuerst vernachlässigt oder das Kind die bunten Steckkreise zunächst ohne Vorlage aufstecken kann.

HABA 2213 Ringelreih

Mit dem Spiel Ringelreih von Haba können Kinder vom freien Spiel an erste Regelspiele herangeführt werden. Die bunten und starken Farben wecken schnell das Interesse. Neben den Farben rot, grün und blau und ihrer Zuordnung, lernen Kinder auch Größenverhältnisse kennen. Die Anleitung enthält drei einfache Spielideen für 1 – 3 Kinder. Ein schönes Spiel! Hier bestellen*

Colorino von Ravensburger

Dieses Steckspiel fördert nicht nur die Konzentration, Koordination und Feinmotorik, sondern auch die Kreativität. Die Kinder wählen einfach ein Motiv aus, legen es unter die Stecktafel in den passenden Rahmen und platzieren die farbigen Stecksteine auf dem gleichfarbigen Bild. Das Steckspiel von Haba ist für Kinder ab 18 Monaten und bis ins Vorschulalter geeignet. Zu Beginn hat die kleine Rakete die bunten Steine wild auf die Stecktafeln gesteckt. (Das waren damals übrigens die ersten 20 Minuten seines Lebens, in denen er sich selbst beschäftigt hat.) Mittlerweile versucht er sich an den Bildern zu orientieren. Colorino ist ein tolles Spiel, um bereits Kleinkindern die Grundfarben zu vermitteln. Hier bestellen*

Puzzle für Kleinkinder

Das Puzzle Tiere und ihre Kinder haben wir der kleinen Rakete gekauft, als er knapp zwei Jahre alt war und das Baustellen-Puzzle folgte sogleich. Eine Freundin hat mich damals auf die Idee gebracht, weil sie mir erzählt, dass ihr gleichaltriger Sohn schon eine ganze Weile Spaß an den Zwei-Teile-Puzzles hat. Und siehe da, Tiere und Baustellen gehen hier wirklich immer und die kleine Rakete wurde sehr schnell ein kleiner Puzzle-Fan.

Das Puzzle Arbeit auf der Baustelle (Ravensburger 06058)

Dieses Rahmenpuzzle kam hier natürlich super an: vom Betonmischer, über den Kipplaster und bis hin zum Bagger ist nämlich alles Wichtige vertreten. Insgesamt können hier 12 Puzzle-Teile in die Baustellen-Landschaft gesetzt werden. Und genau das konnte die kleine Rakete schon sehr schnell auch alleine. Empfohlen wird das Puzzle für Kinder ab drei Jahre. Wir sind allerdings früher damit gestartet und waren immer anwesend, wenn er gepuzzlet hat. Hier bestellen*

Das Puzzle Tiere und ihre Kinder

Mit diesem Puzzle aus dem Hause Ravensburger lernen Kleinkinder spielerisch Tiere kennen. Die kleine Rakete hat noch immer große Freude daran die Babys den Eltertieren zuzuordnen und stellt dabei ganz viele Fragen. Also machen wir uns gemeinsam auf die Suche nach den richtigen Bilderpaaren, imitieren dabei die Geräusche der Tiere oder stellen fest, wo diese eigentlich leben.

Gerade weil hier zunächst nur zwei große Puzzle-Teile zusammengesteckt werden müssen, ist es genau das Richtige für die motorischen Fähigkeiten von Kleinkindern. Und obendrein wird auch noch die Konzentration gefördert. Damit war und ist es für mich eine klare Kaufempfehlung und wird sehr gerne von uns an andere Kinder verschenkt.

Hier bestellen.*

 

Farbe und Pinsel für Kleinkinder

Als die kleine Rakete ein bisschen älter als anderthalb war und sich begann für das Malen zu interessieren, haben wir nicht lange überlegt und Fingerfarben sowie ein bisschen Zubehör besorgt. Ich werde nie vergessen, welche Schnute er gezogen hat, als er seine kleine Hand zum ersten Mal in die Farbe gehalten hat. Kurze Zeit später sind dann auch schon die ersten Kunstwerke an unseren Wänden angebracht und stolz bestaunt worden.

ECO Fingerfarben von SES creative

Nachdem die kleine Rakete sich zum damaligen Zeitpunkt immer noch sehr oft die Hände oder Finger in den Mund gesteckt hat, war es mir beim Kauf der Fingerfarben wichtig, dass sie unbedenklich sind. Diese hier wurden damals von Ökotest für gut befunden und waren es damit auch für uns. Das Set beinhaltet vier Farbtöpfe mit den Farben Grün, Blau, Rot und gelb. Die Farben decken sehr gut und bleiben glücklicherweise nach dem Waschen nicht in der Kleidung zurück.

Hier bestellen.*

Sophie Kinderpinsel Regenbogen

 

Diese Pinsel wurden mir damals von einer Freundin empfohlen. Aufgrund ihrer besonderen Form passen sie in kleinste Kinderhände. Wir benutzen sie auch jetzt noch, da die kleine Rakete sich noch immer ein bisschen schwer damit tut normale und dünne Pinsel zu halten.

Hier bestellen.*

 

 

Es gibt so viel Auswahl und so viel unterschiedliches Spielzeug, dass die Suche nach einem tollen Geschenk oft der Suche nach der ominösen Nadel im Heuhaufen gleicht. Ich hoffe ich konnte diejenigen unter euch ein bisschen inspirieren, die aufgrund von wenig Erfahrung ebenso wie ich oft lange suchen müssen, um eine zündende Idee zu haben.

Welche Geschenkideen zum 2. Geburtstag hattet ihr denn? Und welche Spielzeuge, Bücher oder Dinge haben es euren Kleinkindern besonders angetan? Erzählt doch mal!

* Bei den mit einem Sternchen gekennzeichneten Links, handelt es sich um Affiliate-Links. Die Produkte werden für dich dadurch nicht teurer. Ich erhalte lediglich eine kleine Provision dafür, dass ich dir den Link zeige. Mich freut es sehr und ich bedanke mich herzlich, wenn du diesen Link benutzt. So unterstützt du mich dabei diesen Blog zu schreiben. Das ändert allerdings nichts daran, dass ich nur Produkte empfehle, hinter denen ich stehe und die ich selbst sehr gut finde.

Eine blau-rote Rakete steigt nach rechts oben

ABONNIER MICH! :)

Du bekommst automatisch bei jedem neuen Blogpost eine E-Mail.

Vielen Dank für deine Anmeldung! Jetzt findest du eine E-Mail in deinem Postfach. Klick einfach auf den Button, um deine Anmeldung abzuschließen.