Seit ich selbst Mama bin, lässt es mich nicht los, wenn ich Bilder von leidenden Kindern sehe oder von schweren Kinderschicksalen höre. Es bricht mir schier das Herz. Deshalb bin ich immer auf der Suche nach Möglichkeiten mich selbst einzubringen und selbst zu helfen. Ich glaube fest daran, dass diese Welt ein besserer Ort sein könnte, wenn wir alle ab und zu etwas Gutes tun. Und wenn diese kleinen oder auch größeren Gesten dann auch noch Kinderaugen zum Strahlen bringen, ist das umso besser. Die Aktion Weihnachten im Schuhkarton kann genau das und ihr alle könnt dabei helfen. Es ist nicht schwer teilzunehmen und Kindern oft das erste Geschenk ihres Lebens zu schicken.

Weihnachten im Schuhkarton: einfach helfen

Die Aktion Weihnachten im Schuhkarton ist Bestandteil der weltweiten Aktion Operation Christmas Child, mit Hilfe derer Kinder in fast 100 Ländern beschenkt werden. Die Schuhkartons aus dem deutschsprachigen Raum erhalten bspw. Kinder aus Serbien, der Ukraine, Georgien, der Mongolei und Litauen. Diese Kinder leben an der Armutsgrenze und wissen oft nicht wie es sich anfühlt beschenkt zu werden. Weihnachten – das Fest der Liebe – ist ein guter Grund das zu ändern.

Die Unterstützung dieser Herzensaktion ist übrigens gar nicht schwer. Alles was ihr zunächst dafür braucht ist ein Schuhkarton mit den ungefähren Maßen 30 x 20 x 10 cm, ein bisschen weihnachtliches Geschenkpapier, Kleber, eine Schere und ein bis zwei Gummibänder. Das Geschenkpapier hilft euch dabei den Schuhkarton weihnachtlich zu dekorieren. Beklebt deshalb einfach das Unterteil und den Deckel mit dem bunten Papier. Die Gummibänder helfen euch später dabei den Karton ausreichend zu verschließen. Solltet ihr keinen passenden Karton zur Hand haben, oder es in der Kürze der Zeit nicht mehr schaffen, selbst einen zu packen, könnt ihr das ganz einfach und bis 30. November online tun.

Damit ihr den Inhalt richtig auswählen könnt und eure kleinen Aufmerksamkeiten auch ein Kind im richtigen und passenden Alter erreichen, müsst ihr den Deckel des Schuhkartons mit einem Etikett versehen. Dieses könnt ihr hier einfach runterladen. Auf diesem Etikett kreuzt ihr einfach an, welches Geschlecht und Alter das Kind haben soll, das sich über euren Schuhkarton freuen kann. Wir haben uns dieses Jahr dafür entschieden einen zwei bis vierjährigen Jungen zu beschenken. Die kleine Rakete ist fast drei Jahre alt und deshalb ist es mir leicht gefallen Dinge auszuwählen, die einem gleichaltrigen Kind eine Freude bereiten können. Im nächsten Jahr werden wir ein Mädchen beschenken und im Jahr darauf wieder einen Jungen. Das haben wir beschlossen, als wir diesen weihnachtlichen Karton gepackt haben.

Wir packen unseren Schuhkarton

Im Grunde könnt ihr euch bei den Geschenken wirklich austoben und euren Ideen freien Lauf lassen. Wichtig ist allerdings, dass ihr nur neue Geschenke (insbesondere neue Kleidung) in den Karton packt. Nicht erlaubt sind außerdem bspw. Schokolade mit stückigen Füllungen, Dinge, die leicht auslaufen können, Medikamente, Zerbrechliches, scharfe, spitze und andere gefährliche Gegenstände, batteriebetriebene Gegenstände, angstauslösende Dinge wie Kriegsspielzeug, Hexerei- und Zaubereiartikel, Literatur jeder Art oder Bargeld.

Für unseren Karton haben wir uns eine bunte Mischung überlegt. Unsere Packliste beinhaltet deshalb:

 

 

  • Eine Schalmütze
  • Eine Strumpfhose
  • Ein Pullover
  • Ein Malbuch
  • Dicke für Kleinkind-Hände geeignete Buntstifte, inklusive Spitzer
  • Ein Teddybär
  • Ein Puzzle
  • Ein kleines Wimmelbuch
  • Drei kleine Siku-Autos (eine Feuerwehr und ein Bagger)
  • Eine Tafel Vollmilch-Schokolade
  • Ein Fruchtriegel
  • Eine Pflasterbox mit bunten Pflastern
  • Eine Zahnpasta für Kinder
  • Ein Dreierpack Zahnbürsten für Kleinkinder
  • Eine Waschlotion, die auch Shampoo sein darf (auslaufsicher verpackt in einer Tüte)
  • eine Karte mit ein paar persönlichen Zeilen

Familiensache

Als die kleine Rakete den beklebten Karton gesehen hat, hat er mich gefragt was das sei. Ich habe ihm erklärt, dass wir all diese Dinge einem kleinen Jungen schenken, der wahrscheinlich gar nicht weiß, was ein Geschenk ist. Das hat ihm gefallen. Weihnachten im Schuhkarton wird von nun an einen festen Platz in unserer Familie haben.

Auch im kommenden Jahr werden wir die Dinge für unseren Schuhkarton gemeinsam und mit viel Liebe aussuchen, den Karton gemeinsam bekleben, dekorieren und packen. Damit können wir der kleinen Rakete gleichzeitig Werte wie bspw. Nächstenliebe mit auf den Weg geben und diese selbst leben.

Oft ist es gar nicht schwer etwas Gutes zu tun. Manchmal fehlt einem nur ein Anlass oder der Hinweis auf eine passende Gelegenheit. Kindern einen Moment des Glücks und ein bisschen Farbe in all dem Grau ihres Alltags zu schenken ist eine gute Gelegenheit.  Eine sehr gute sogar. Also macht doch am besten mit! Ihr könnt noch bis 15.11.2017 an dieser Herzensaktion teilnehmen und euren Schuhkarton an einer der Annahmestellen in eurer Nähe abgeben. Und wenn das doch zu kurzfristig sein sollte, dann hilft dieser ganz wunderbaren Aktion bestimmt auch eine Spende.

Viele weitere Informationen zu Weihnachten im Schuhkarton und alles andere findet ihr mit einem Klick hier.

Eine blau-rote Rakete steigt nach rechts oben

ABONNIER MICH! :)

Du bekommst automatisch bei jedem neuen Blogpost eine E-Mail.

Vielen Dank für deine Anmeldung! Jetzt findest du eine E-Mail in deinem Postfach. Klick einfach auf den Button, um deine Anmeldung abzuschließen.